Online Kurse

Der virtuelle Hundeplatz

Kostenlose Infos für Deinen Hund: Newsletter

Die AKADEMIE bringt tolle Referenten und viel Wissen direkt zu Dir nach Hause – online auf Deine Couch!

ERFAHRE SCHRITT FÜR PFOTE ALLES ÜBER HUNDE

LERNE WANN UND WO DU WILLST. IN DEINEM EIGENEN TEMPO

Freie Zeiteinteilung

Du kannst Dir das Lehrmaterial so oft ansehen, wie Du möchtest, Skripten ausdrucken und jederzeit in Deinen Kurs einsteigen. Hier kannst Du flexibel sein und Deine wertvolle Zeit ohne feste Termine gestalten

Räumlich ungebunden

Du kannst in Deinem vertrauten Umfeld lernen – mit Deiner Fellnase direkt zu Deinen Füßen. Was Du dafür brauchst? Teilnahme mit Laptop, PC, Tablet oder Smartphone möglich

Volle Unterstützung

Du hast Fragen zum Kurs? Schreibe mir eine Mail oder ruf mich an – keine Frage bleibt unbeantwortet. Mit meinem Fachwissen unterstütze ich Dich gerne auf Deinem Weg zum Hunde-Experten

WEBINARE

Du interessierst Dich für ausgewählte Hundethemen als Webinare, die Du entweder interaktiv besuchen oder als Aufzeichnung wählen kannst?

KURSE

Du möchtest mehr über Hunde erfahren als reine Konditionierung und Übungen wie sie auf Hundeplätzen üblich sind?

AUSBILDUNGEN

Du möchtest hohes Fachwissen über Verhalten und Psyche? Kannst über den Tellerrand herkömmlicher Kommandos schauen und möchtest professionell mit Hunden arbeiten?

WEBINAR - WELPEN

Für einen zauberhaften Start in Euer Zusammenleben

Im Webinar „Alltag mit Welpen“ lernst Du was Dein Welpe braucht um glücklich zu sein. Denn neben schlafen, spielen und essen kann sich Dein Hundekind erst dann optimal entwickeln, wenn es sich verstanden fühlt. Möchtest Du mit Deinem Hund eine sichere Bindung aufbauen und ihm helfen sich in unserer Welt zurecht zu finden? Neben der Wissensvermittlung über die Psyche Deines Welpen lernst Du alles was wichtig ist für ein gelungenes Zusammenleben: Abholung vom Züchter, die ersten Tage im neuen Zuhause, wieviele soziale Kontakte sind wichtig und wie kannst Du Deinen Welpen erziehen? Erziehung und Bindung schließen sich nicht aus, im Gegenteil: sie gehen Hand in Pfote, an jedem gemeinsamen Tag. 

KURS - ERNÄHRUNG

Ernährung

Barfen leicht gemacht – Schritt für Pfote zum Barf Profi

Hier findest Du alle Infos, Abläufe und Preismodelle zum B.A.R.F. Online Kurs

Du möchtest nicht nur einen B.A.R.F. Plan, sondern auch verstehen wie es richtig funktioniert? Ohne Mangelerscheinungen und Angst etwas falsch zu machen? Egal, ob du bereits barfst oder überlegst umzustellen: auf dich wartet eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit allen Informationen – von den Grundlagen der Lebensmittel bis zur individuellen Rationserstellung.

Du bekommst das gesamte Wissen Stück für Stück erklärt!

KURSE

Aromaöl, Kreuter, Vitalpilze

Massage…….

HUNDEVERHALTEN leicht ERKLÄRT "Hilfe, mein Hund verhält sich"

Oft stehen wir vor der Frage, ob das, was der Hund tut, noch “normal” ist, warum der Hund nicht gehorcht, warum er sich verhält wie er sich verhält.

Dieser Kurs erklärt das Hundeverhalten Stück für Stück, beantwortet Fragen, die Du nie stellen würdest und zeigt Dir den Hund, wie er wirklich ist.

AUSBILDUNGEN

HUNDEFACHKRAFT mit SCHWERPUNKT TRAUMA (INTENSIVKURS

Verhaltensberatung

In dieser Ausbildung lernst Du alles über Trauma beim Hund, Entstehung, Ursachen und Therapiemöglichkeiten. Du wirst in unsere Methode „BITE“ eingeführt und kannst nach Abschluss sehr erfolgreich traumatisierten Hunden helfen, wieder aktiv und freudig am Leben teilzuhaben. 

HUNDEFACHBERATER für ERZIEHUNG

Verhaltensberatung

Hundeerziehung ohne Gewalt, Trainingshilfsmittel, Druck und Kommandos, sondern auf psychologischer Basis. Hundeerziehung, wie sie heute immer noch (entgegen aller wissenschaftlicher Forschungsergebnisse) postuliert wird, besteht aus Kommandos/Befehlen, dem Verfüttern von Leckerlis und vielen Tabus. Hunde sind aber keine Fress- und Drillmaschinen, sie haben Gefühle, Verstand und – vor allem eine Psyche, die schnell überfordert und verletzt werden kann.

Wie man seinen Hund wirklich erzieht, alltagstauglich und individuell und wie Du dann das Gelernte an Deine Kunden weiter gibst, lernst Du Schritt für Schritt in diesem Kurs.

Jedes Modul enthält viele Videos, Fotos und Webinare.

Dieser Studiengang ist extrem praxisorientiert (obwohl online). Du benötigst eine Web-Cam und eine Videokamera, um die Hausaufgaben erledigen zu können.

2 x monatlich findet ein Live-Online-Seminar statt. Kontinuierliche Begleitung durch Dozenten und Tutoren.

Hör auf zu trainieren und fang an, zu erziehen – werde professioneller Hunde-Nicht-Trainer

HUNDEFACHKRAFT Schwerpunkt PSYCHOLOGIE

Verhaltensberatung

Traditionell konzentrierte sich die Erforschung des Lebens von Tieren stark auf ihre Biologie , die Umgebung, in der sie leben, und ihre Beziehungen zu und zu Menschen. Das hat sich in den letzten Jahren geändert, als sich die Psychologie in die Tierpsychologie verzweigt hat.

Es gibt zwei Hauptzweige der Tierpsychologie – Praxis und Theorie. In der akademischen Forschung untersuchen Tierpsychologen, wie Tiere miteinander interagieren (kommunale Gruppen, rivalisierende Gruppen, Raubtiere und Beute), ihre Beziehung (en) zur Umwelt , zu Menschen und zu unserer eigenen Entwicklung.

In der Praxis finden Tierpsychologen Arbeit in Zoos , Naturschutzgebieten und anderen Tierparks, um den Tierschutz zu beobachten, zu untersuchen und zu fördern.

Sie finden auch Arbeit im tierärztlichen Bereich und behandeln psychische Erkrankungen bei Tieren neben denen, die körperliche Beschwerden behandeln. In jedem Fall machen Tierpsychologen Beobachtungen und entwickeln einen Plan, der sich auf das psychologische Wohlergehen des Tieres konzentriert. n den USA ist “Tierpsychologie” ein Universitäts-Studium, das mit Bachelor, Master und Doktor abgeschlossen werden kann. Auf diesem Niveau lehrt auch Dharma-Academy drei Bereiche der Tierpsychologie:

Der erste Hauptbereich liegt in der tierpsychologischen Praxis. Tierpsychologen arbeiten mit Zoos und Aquarien, Tiertrainingszentren, Tierheimen und Tierrettungszentren sowie Tierarztpraxen zusammen. Diese Personen arbeiten direkt mit Tieren oder für Tierbesitzer, die Probleme mit ihrem Hund haben und helfen Tieren, psychische Probleme zu überwinden (z. B. Stress-, Angst- und Aggressionsprobleme bei Hunden, aber auch Traumafolgestörungen bei Tieren, die missbraucht oder misshandelt wurden.)

Der zweite Bereich liegt in der akademischen Forschung, entweder in der Entwicklung von Therapien für Praktiker oder im Verständnis der Tierpsychologie zum Wohle der Erhaltung oder Förderung. Die Erforschung des inneren Erlebens von Tieren ist ein enorm wichtiges Gebiet, um Tieren jetzt und in der Zukunft ein besseres Leben zu verschaffen.

Der dritte betrifft die Lehre, obwohl sie sich an Hochschulen an Universitäten möglicherweise mit der akademischen Forschung überschneiden. Die Lehre hilft den Tierärzten und Forschern der nächsten Generation, Wissen zu erlangen und auf bestehenden Forschungsergebnissen aufzubauen

Wir fangen da an, wo die anderen aufhören und lehren das vollständige “Hintergrundwissen”, so dass Du später psychische Störungen erkennen, vermeiden und bis zu einem gewissen Grad auch therapieren kannst.

Im weiterführenden Seminar “Hundefachberater Trauma” lernst Du dann alle Therapiemöglichkeiten und noch viel mehr.

In diesem Studiengang lernst Du alles über die Psyche des Hundes wie sie sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen darstellt. Du lernst, dass Training nichts mit Erziehung zu tun hat, ja, dass es sich oft sogar schädlich auf die Psyche auswirken kann und vieles mehr. Basierend auf Humanpsychologie dringen wir in das wahre Wesen des Hundes ein.

„Man kann nicht alles können, aber alles lernen“